Dermasence- Zu Besuch bei den medizinischen Hautpflegeprofis

Als Münsteraner Bloggerin hatte ich das Vergnügen, einer Einladung von P&M Cosmetics zu folgen. Deren Produktlinie Dermasence, mit der ich ja schon mehrfach gute Erfahrungen gemacht habe, durfte ich ausgiebig weiter kennenlernen und testen, um meiner Haut ganz individualisiert etwas Gutes zu tun.

IMG_2503 Kopie

In deren wundervollen Dependance, dem HAUTHAUS, im Hafen von Münster, gibt es einen schön gestalteten Behandlungsraum, in dem ich sehr nett und kompetent von Frau Eltester, die leitende Kosmetikerin des Hauses, empfangen wurde. Vorab begutachtete Frau Eltester mein Hautbild optisch und führte eine PH- Wert, Feuchtigkeits- und Fettgehaltmessung mit einem Messgerät durch.

IMG_2475 Kopie

Das Ergebnis:

1.Termin am 12.06.14

pH-Wert 5,0

Hydratation 33 / stark dehydriert

Sebum 0/ sehr lipidarm

 

Das war ein Schreck für mich: Entgegen meines entspannten Hautgefühles, glich meine Haut einer Wüstenlandschaft!

Viel zu trocken und zu feuchtigkeitsarm! Da mussten wir dringend daran arbeiten und ein Dermasence- Bekämpfungsprogramm entwickeln. Nach einer sehr entspannenden Behandlung mit viel Pflege und Massage entwickelte Frau Eltester ein Pflegeprogramm für mich, was genau auf meine individuellen Hautbedürfnisse abgestimmt wurde und meine Hautprobleme beseitigen soll.

IMG_2492 Kopie

Ich war begeistert von der geballten Haut- Kompetenz und den sehr hilfreichen Tipps, die mir für meine tägliche Pflegeroutine mitgegeben wurden.

Morgens reinige ich seitdem meine Haut mit Dermasence Reinigungsmilch, danach kläre ich meine Haut mit Dermasence Tonic. Für die Augenpflege benutze ich die Dermasence Eye Cream. Dann trage ich das Hyalusome Konzentrat auf und drücke es leicht in die Haut ein, um den ersten Durst der Haut nach Feuchtigkeit zu stillen. Als Abrundung des Pflegeprogramms benutze ich dann die Creme Rich mit LSF großzügig und creme auch meinen Hals und das Dekollete ein.

Abends dieselbe Reinigung mit der Reinigungsmilch und dem Tonic, dann trage ich auf meine Wangen Refining Gel auf, um meine Couperose zu verbessern. Das Refining Gel arbeite ich mit einen kleinen Ultraschall- Gerät in in kreisenden Bewegungen tief in die Haut ein. Zum Abschluss benutze ich die AHA Effects Creme, eine milde Fruchtsäurecreme, die über Nacht den Hautzustand deutlich verbessert.

Ihr denkt jetzt sicherlich, wow, da braucht man aber lange im Bad!!

Das finde ich nicht, das geht sehr schnell von der Hand. Mit zunehmendem Alter muss Frau einfach etwas mehr tun, mehr Zeit investieren, um die Haut entsprechend zu pflegen. Ich nehme das als entspannendes Ritual, meine Hautpflege genieße ich und ich nehme mir die Zeit….

Nach ungefähr 2 Wochen wurde der Hautzustand erneut gemessen und siehe da, der Feuchtigkeitsgehalt hat sich extrem verbessert, am Fettgehalt müssen wir allerdings weiter arbeiten.

Bei meinem letzten Besuch traute ich mich schon ohne Make- Up zum Treffen, meine Haut strahlt, ist prall gefüllt mit Feuchtigkeit und die Couperose hat sich auch deutlich verbessert.

IMG_2474 Kopie

2. Termin am 28.06.14

pH-Wert 4,8

Hydratation 90/ sehr gut

Sebum 10/ sehr lipidarm

Der Feuchtigkeitsgehalt liegt bei 90 %, ein super Wert, kleine Trockenheitfältchen sind wie weggeblasen. Der Fettgehalt ist immer noch etwas gering, aber dass wird bestimmt mit der Zeit besser.

Ich bin ganz begeistert, was man durch eine kompetente Beratung des Dermasence Teams und einem, auf die individuellen Bedürfnisse der Haut abgestimmten Pflegeprogramm erreichen und verbessern kann.

Hier nochmal die von mir verwendeten Produkte:

( Ihr könnt sie anklicken, dann werdet Ihr direkt zu der Produktbeschreibung auf der Dermasence Homepage geleitet, wo Ihr die Wirkungsweise und Inhaltsstoffe einsehen könnt)

Morgens:

1.    Dermasence Reinigungsmilch

2.    Dermasence Tonic

3.    Dermasence Hyalusome Konzentrat

4.    Dermasence Eye Cream

5.    Dermasence Cream Rich mit LSF

Abends:

1.    Dermasence Reinigungsmilch

2.    Dermasence Tonic

3.    Dermasence Refining Gel

4.    Dermasence AHA Effects

 

Ich kann Euch nur empfehlen, mal eine kompetente Hautanalyse durchführen zu lassen, damit Ihr die gesteigerten Bedürfnisse Eurer Haut kennenlernt.

Noch ein letzter Tipp für Eure Hautpflege, den ich bei Dermasence gelernt habe, viel bringt auch viel! Nehmt großzügig viel Pflegeprodukt, nicht einen kleinen Klecks, sondern großzügig einen oder sogar 2 Pumpstöße des Produktes. Die Haut freut sich beim Pflegen sehr, wenn man mit viel Creme arbeiten, dass man diese sanft mit den Händen in die Haut eindrückt…

Herzlichen Dank an das gesamte Dermasence- Team für diese wundervolle Erfahrung!  🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s